Gruppe

Waggonwerkstatt

Immer in Bewegung, damit Sie nicht auf der Strecke bleiben.

Gruppe

Waggon-

werkstatt

Immer in Bewegung, damit Sie nicht auf der Strecke bleiben.

Aktuelle Informationen

Unsere Beiträge

Reservierungspflicht beim Bahnfahren möglich?

Nur ohne Reservierungspflicht würden die DB-Züge offen für spontan Reisende bleiben, behauptet ein Pressesprecher der Deutschen Bahn: Es ging um die Frage, ob eine Sitzplatz-Reservierungspflicht dabei helfen könnte, das Corona-Risiko einzudämmen. Aber ein DB-Konzernsprecher spricht dann von vielen Einschränkungen, welche damit einhergehen würden, wie z.B., dass man nicht mehr spontan reisen und Familien nicht zusammen reisen könnten. In den...

Italien: Aufschwung Bahntransport

Italienische Bahn geht als Vorbild voran: Trotz der Corona-Pandemie wird nun der Fokus auf den Bahntransport gelegt und somit die wichtige grüne Wende angestrebt. Es wird auf Hightech gesetzt sowie schneller genehmigt und der Ausbau von Netz und Schienenfahrzeugen vorangetrieben. Auch die Instandhaltung der Netze bekommt größere Zuwendung. Mit moderneren Technologien soll auch vorausschauend der Zustand von Gleisen, Tunneln und Produkten...

Umweltschutz dank Refurbishment

Für Betreiber von Schienenfahrzeugen ist es alle paar Jahre notwendig, Teile bei den Zügen auszutauschen. Jedoch sind die Ersatzteile meist sehr kostspielig: Continental bietet die industrielle Aufarbeitung von Luftfedersystemen an, was preiswerter und gleichzeitig nachhaltiger ist. Weitere Vorteile wären z.B. auch, dass eine aufgearbeitete Sekundärfederung 30-60 Prozent schneller verfügbar und 25-50 Prozent günstiger ist als ein neues System....

Interview: Christoph Röttgers von der NAJU

Allianz pro Schiene im Interview mit Christoph Röttgers von der Naturschutzjugend (NAJU) - zusammengefasste Antworten: Die nötige klima- und naturverträgliche Ausgestaltung der Mobilitätspolitik darf nicht auf Kosten sozialer Aspekete gehen, denn eine ökologisch nachhaltige Mobilitätswende kann sogar zu mehr sozialer Gerechtigkeit führen. Beispielsweise unsere Forderung, den öffentlichen Personenverkehr zu fördern und nach Möglichkeit...

Minister Scheuer nicht alleiniges Problem

Bayerns Regierungschef und CSU-Vorsitzender Markus Söder gab eine Einschätzung von Bundesverkehrsminister Scheuer: Scheuer würde jeden Tag zum Teil zu Recht, aber auch teilweise etwas übertrieben von den Journalisten unter Beschuss genommen. Zwar gebe es einige Fehler auf Scheuers Seite, aber er gebe in seinem Amt auch viele gute Anstöße und Vorschläge. Den größten Fehler leistete sich Scheuer auf der Straße. Dazu kamen aber auch noch andere...

Kritik an Vorstoß von Bundesverkehrsminister Scheuer

„Der Vorstoß von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, EU-weit eine einheitliche Pkw-Maut für alle verpflichtend einführen zu wollen, ist klimapolitisch brandgefährlich“, kritisiert Allianz pro Schiene-Geschäftsführer Dirk Flege.  Wenn die bayrische Pkw-Maut-Idee nach Brüssel exportiert wird, könnte das die Novelle der EU-Wegekostenrichtlinie gefährden. Diese sollte bis zum Jahresende verabschiedet sein, damit ab dem Jahr 2023 der...

#BesserWeiter-Kampagne startet bundesweit

Der öffentliche Nahverkehr war in Deutschland in den letzten Jahren auf Rekordniveau und auch in der Coronazeiten eine verlässliche Mobilität, dennoch wurde die Branche auch während der Pandemie hart getroffen: Durch die Ausgangsbeschränkungen sind die Fahrgastzahlen um 80 Prozent eingefallen. Inzwischen sind zwar 50 bis 60 Prozent der Fahrgäste wieder zurückgekehrt, aber dies ist dennoch zu wenig für den Wachstum der Branche und zur Erreichung...

Mehr Zug zum Flug

Die Deutsche Bahn und Lufthansa möchten ihre langjährige Kooperation ausweiten mit der Verknüpfung von Bahn- und Luftverkehr. Damit soll die gemeinsame nachhaltige Verkehrswende in Deutschland unterstützt werden: Das schon bestehende gemeinsame Angebot Lufthansa Express Rail wird weiter ausgeweitet. Neu im Programm: Ab sofort können Passagiere der Lufthansa täglich jeweils ab Hannover Hbf und Leipzig Hbf mit vier Bahnverbindungen zum...

Pilotprojekt DAK geht an den Start

Der Einsatz der Digitalen Automatischen Kupplung (DAK) wird von einem Konsortium der Deutschen Bahn und verschiedenen anderen Unternehmen getestet: Das Projekt läuft von Juli 2020 bis Dezember 2022. Mit der DAK werden Güterwagen sowie deren Strom-, Daten- und Druckluftleitungen automatisch und ohne schwere körperliche Arbeit, welche im Vergleich zu der Schraubenkupplung nötig war, miteinander gekuppelt. Damit würden Bahnmitarbeiter entlastet...

Schienenbranche bleibt Beschäftigungsmotor

Trotz Corona wollen zwei Drittel der Unternehmen in einem Jahr zusätzlich Arbeiter einstellen, außerdem erweist sich die Schiene als ein sicherer Arbeitgeber: Der Personalbedarf erstreckt sich über die gesamte Schienenbranche. Besonders gefragt sind Lokführer, Fahrdienstleiter und Zugbegleiter. Aber die es wird auch in den technischen Berufen gesucht, also Ingenieure, Architekten oder Konstrukteure. Corona hat den Beschäftigungsaufschwung...

Status der europäischen Werkstätten

Karte & Liste des VPI

Der VPI hat eine Liste inkl. Karte herausgebracht, mit welcher schnell überprüft werden kann welche europäischen Werkstätten geöffnet haben. Mit einem Klick auf das obige Bild gelangen Sie sofort dorthin.

Die LTH steht Ihnen in der aktuellen Situation weiterhin zur Verfügung.
Somit bleibt unsere Waggonwerkstatt geöffnet sowie stehen wir Ihnen mit unserem mobilen Service weiterhin zur Seite.

Rufen Sie uns an und wir sorgen dafür, dass rollt, was rollen soll.

Willkommen bei LTH

Die LTH Gruppe beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Erbringung von Logistikdienstleistungen rund um den Bereich der Eisenbahn. In diesem Zusammenhang haben wir unser Portfolio mit der Zeit um die LTH Waggonwerkstatt erweitert. Wir bieten somit auch Eisenbahndienstleistungen und -nebendienstleistungen an, wie zum Beispiel die Instandsetzung von Güterwagen, das allgemeine Rangiergeschäft sowie das Prüfen von Güterwagen nach VDV (Verband Deutscher Verkehrsunternehmen) und RIL (Richtlinien der Deutschen Bahn AG) im Eisenbahnbetrieb und im Werkstattservice.

LTH Gruppe - Ein Holzwaggon der Gattung SNPS der Transwaggon GmbH in gelb.

Eisenbahndienstleistungen

unserer Waggonwerkstatt

Schraubenschlüssel und Schraubenzieher überkreuz als minimalistisches Icon.

Reparatur

Sie sagen uns, wo Ihr Waggon steht, wir fahren hin und reparieren. Fertig. Diese mobile Instandsetzung gewährleistet eine schnellstmögliche Reparatur, und wenn es nur die Herstellung einer Lauffähigkeit Ihres Waggons ist, um ihn in die nächste stationäre Werkstatt überführen zu können.

Eine Glocke als minimalistisches Icon.

Notfall

Ausfälle kommen unplanmäßig. Für Sie sind wir von Montags bis Freitags in unserer Waggonwerkstatt erreichbar, um mit Ihnen einen Termin zur Instandsetzung zu vereinbaren und Ihren Waggon schnellstmöglich wieder auf die Schiene zu helfen. Nach Vereinbarung auch an Wochenenden.

Ein Zahnrad als minimalistisches Icon.

Wartung

Wartungen und Reparaturen mit rechtssicherer Dokumentation gehören zu den Eisenbahndienstleistungen der LTH und finden entweder in unserer unternehmenseigenen Halle oder direkt vor Ort auf der Schiene statt.