Werkstätten sind in der aktuellen Lage wichtiger denn je, um eine Sicherstellung der Versorgung zu gewährleisten.

Umso wichtiger ist es deshalb auch, dass Fahrzeugwerkstätten arbeitsfähig bleiben.

Die Europäische Kommission hat eine Mitteilung herausgegeben, in welcher Richtlinien betreffend der Ausübung der Bewegungsfreiheit von Beschäftigten während des COVID-19-Ausbruchs beschrieben werden.

Es wird dargelegt, dass die Bewegungsfreiheit von allen Arbeitskräften in entscheidenen Beschäftigungsbereichen essentiell ist, u.a. im Bereich der Instandhaltungswerkstätten für Güterwagen.

Mehr lesen unter: