Auch in Deutschland möglich?
Im Interview mit Marc Hoffmann, dem Direktor des Personenverkehrs der Luxemburger Eisenbahnen CFL, wir mitgeteilt, dass seit dem 1. März 2020 die Ticketpreise auf null gesetzt wurden:

Das gilt für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel wie Zug, Bus und Tram. Der Geltungsbereich weitet sich bis zur Landesgrenze aus, damit kann jeder, der nach Luxemburg reist, auch davon profitieren umsonst zu Reisen.

Diese Maßnahme sowie Investitionen in die Infrastruktur mit neuen Strecken und Bahnhöfen sollen die Attraktivität der Bahn steigern und zu einem Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel ermutigen. Zudem sind die Hälfte aller Arbeitnehmer in Luxemburg Grenzpendler und ihnen soll damit der Arbeitsweg erleichert werden.

Mehr lesen unter: