Neues Vorzeigeprojekt für Digitale Schiene von Bundesverkehrsminister Scheuer und DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla gestartet:

Stuttgart wird somit erster digitaler Bahnknoten in Deutschland mit Investitionen von 462,5 Millionen Euro. Ab 2025 werden die Fern-, Regional- und S-Bahn-Züge im Knoten Stuttgart auf einem mit modernster digitaler Technik ausgerüsteten Netz fahren.

Neben dem Hauptbahnhof und weiteren Stationen werden Strecken mit einem Umfang von mehr as 100km mit digitalen Stellwerken, dem Zugbeeinflussungssystem ETCS und hoch automatischem Fahrbetrieb ausgerüstet. Stuttgart ist damit eins von drei Pilotprojekten.

Mehr lesen mit Klick aufs Bild: